Press "Enter" to skip to content

Workshops | Beratungen | Vorträge

Wenn Sie Professionelles Storytelling als Erkenntnis-, Coaching-, Entwicklungs-, und / oder Gestaltungsmethode in Ihrem journalistischen Medium, Ihrem Unternehmen oder Ihrer Organisation einsetzen wollen, können Sie mich für Vorträge, Seminare, Workshops und Beratungen buchen.

Da ich keine „one-size-fits-all“-Veranstaltungen anbiete, sondern Inhalte und Form immer entsprechend der Wünsche und Bedürfnisse meiner Auftraggeberinnen und Auftraggeber modular entwickle, liste ich hier lediglich mögliche Themen und Fragen auf:

Professionelles Storytelling im Journalismus

Journalistische Qualität entsteht, wenn die Inhalte die Rezipientinnen und Rezipienten dabei unterstützen, Informationen in einen Gesamtkontext einzubetten, Weltgeschehen zu verstehen, sich eine fundierte Meinung zu bilden und dadurch Orientierung und Sicherheit in einer chaotischen Welt zu gewinnen.

Themen-Findung

Wie lassen sich mit den Werkzeugen des PS relevante Themen identifizieren?

Themen-Analyse

Wie lassen sich mit PS die Konflikte eines Themas ganzheitlich analysieren; die Einzelstorys, aus denen diese Konflikte bestehen, nachvollziehen; die Ziele und Motivationen der Konfliktbeteiligten begreifen; die Konfliktentwicklung verstehen und mögliche Konfliktauflösungen entwickeln?

Recherche-Gestaltung

Wie lässt sich mittels PS die Recherche zielgerichtet und effizient gestalten?

Inhalte-Entwicklung

Wie kann PS eingesetzt werden, um relevante Inhalte zu entwickeln, die eine konstruktive Wirkung entfalten, indem sie nicht nur über das Schlechte in der Welt informieren, sondern es auch in einen Gesamtkontext einbetten, über seine Entstehung aufklären, alternative Sichtweisen darstellen und Möglichkeiten diskutieren, wie es aus der Welt geschafft werden kann, um die Bedürfnisse der Rezipientinnen und Rezipienten nach fundierter Meinungsbildung, Orientierung und Sicherheit zu befriedigen und damit dauerhafte RezipientInnenbindungen herzustellen?

Inhalte-Gestaltung

Wie lassen sich journalistische Inhalte als Story erzählen, die die Aufmerksamkeit der Rezipientinnen und Rezipienten zieht, ihr Interesse bindet und befriedigt, sie nicht nur kognitiv, sondern auch emotional anspricht, die Inhalte leichter nachvollziehbar macht und dadurch Wissen effektiver aufbaut?

Interview-Gestaltung

Wie lässt sich mit den Werkzeugen des PS ein (Story)Interview gestalten?

Format-Entwicklung

Wie lassen sich journalistische Formate gemäß dramaturgischer Prinzipien entwickeln?

Professionelles Storytelling in Unternehmen

„Either write something worth reading or do something worth writing about.“ – Benjamin Franklin

  • Content-Entwicklung: „Write something worth reading.“
Gute Inhalte machen Bedeutungsangebote und stellen Sinnstrukturen her, in die die Menschen ihre Selbst-Erzählungen einbetten und ihre narrative Identität gestalten können.

Themen-Identifikation

Wie lassen sich mittels PS kognitive und emotionale Themen identifizieren, die sowohl für ein Unternehmen als auch für seine Zielgruppen relevant sind, ihnen einen Mehrwert liefern und dem Unternehmen Authentizität verleihen?

Content-Entwicklung

Wie lassen sich zu diesen Themen relevante Inhalte entwickeln, die die Botschaften eines Unternehmens transportieren, seine Bedeutung und Relevanz für die Menschen und die Gesellschaft vermitteln, seinen Expertenstatus beweisen und damit Glaubwürdigkeit aufbauen und Überzeugungskraft haben?

Storytelling-Entwicklung

Wie lassen sich mittels PS die Kommunikation und das Storytelling eines Unternehmens analysieren und weiterentwickeln, um sein Identifikationspotenzial zu erhöhen und Rezipientinnen und Rezipienten zu binden?

Storydoing- und Storyscaping-Entwicklung

Mit welchen Storydoing- und Storyscaping-Maßnahmen lassen sich die Zuverlässigkeit eines Unternehmens demonstrieren und Vertrauen aufbauen?

Zielgruppen- und Persona-Entwicklung

Wie lassen sich mit den Werkzeugen des PS Persönlichkeitsprofile der Zielgruppenmitglieder erstellen und ihre Sehnsüchte und Ängste verstehen, um Inhalte zu entwickeln, die ihnen von Nutzen sind und sie immer wieder zurückkehren lassen?

  • Unternehmens-Entwicklung: „Do something worth writing about.“
Ein Unternehmen ist der Gestalter und Erzähler einer Story mit sich selbst als Hauptprotagonist.

Identitäts- und Relevanz-Entwicklung

Welche ganzheitliche (narrative) Identität hat ein Unternehmen? Was ist seine (Makro)Story, mit der es erzählt, wer es ist, wie es denkt, handelt und seine Beziehungen gestaltet und warum es so ist, denkt, handelt und seine Beziehungen gestaltet? Wie lässt sich diese Story mittels PS weiterentwickeln, um eine über das Unternehmen selbst hinausgehende Bedeutung und Relevanz für die Menschen und die Gesellschaft aufzubauen, damit emotionale Identifikationsbeziehungen zu etablieren und dauerhaft erfolgreich zu sein?

Visions-Entwicklung

Wie lässt sich mit den Werkzeugen des PS die Vision eines Unternehmens vom besseren Leben und der besseren Gesellschaft entwickeln, die ihm Orientierung, Planungs- und Entscheidungssicherheit sowie Handlungslegitimation verleiht und sein Identifikationspotenzial erhöht?

Unternehmens-Transformation

Mit welcher Meta-Erzählung lässt sich ein Unternehmen zu einer „Hero Company“ mit maximalem Identifikationspotenzial und höchster Anziehungskraft transformieren?

Digitalisierungs-Gestaltung

Wie lässt sich die digitale Transformation eines Unternehmens so gestalten, dass sie zu einer guten und relevanten Story wird und sie die (narrative) Identität eines Unternehmens positiv weiterentwickelt?

Professionelles Storytelling in der Politik

Eine Partei wird gewählt, wenn sich die Menschen durch ihre Politik ein besseres Leben erhoffen und sie sich mit ihr und ihrem Spitzenpersonal identifizieren.

Visions-Entwicklung

Wie lassen sich mit den Werkzeugen des Professionellen Storytellings Organizing Ideas und darauf aufbauende Visionen, konkrete Ziele und Maßnahmen für einzelne Politikfelder entwickeln?

Politik-Entwicklung und Themen-Identifikation

Wie kann eine Partei mittels PS relevante kognitive und emotionale Themen identifizieren und darauf aufbauend nachvollziehbare relevante Inhalte entwickeln, die die Menschen von ihrer Politik überzeugen?

Strategie-Entwicklung

Wie lässt sich mit PS eine Storytelling-Strategie entwickeln, die einer Partei, ihren Inhalten und ihrem Spitzenpersonal Authentizität, Glaubwürdigkeit und Identifikationspotenzial verleiht?

Wahlkampf-Dramaturgie

Wie lässt sich ein Wahlkampf nach dramaturgischen Prinzipien aufbauen, um das Interesse der Wählerinnen und Wähler zu wecken und zu steigern? Welche Themen und Storys haben den größten „Erzählwert“, also die höchste Relevanz, Aktualität und Brisanz? Wann wird welche Story wie erzählt?

Counter-Story-Strategien

Wie lässt sich mittels PS ein Counter-Storytelling entwickeln, das die Schwächen der Storys der politischen Wettbewerber aufzeigt und damit deren Glaubwürdigkeit und Überzeugungskraft mindert? Mit welchem Storytelling lässt sich einer erfolgreichen Counter-Story der politischen Wettbewerber begegnen?